Update aus Malawi — Ausbau der Digital Library an den Schulen

Es sind inzwischen 5 Monate vergangen, seitdem wir zuletzt in Malawi waren. Doch das Digital Library Projekt läuft weiter: Das neue Schuljahr hat begonnen und die digitalen Unterrichtsmaterialien werden wieder eifrig genutzt. Hier das Neueste:

Eswazini Community Day Secondary School ist die kleinste und abgelegenste unserer Projektschulen. Anders als an St. Mary’s und Chaminade gab es hier vor dem Projekt noch keinen einzigen Computer. Mitte Oktober hat die Schule jetzt acht weitere Laptops erhalten und ist damit überglücklich: Die zusätzlichen Laptops erlauben es, effektive Gruppenarbeiten in kleinen Gruppen durchzuführen. Lameck Lubanda, der Schulleiter in Eswazini, schrieb uns: 

„With the coming of new computers, the number of students per computer has been reduced tremendously. Thanks for your untiring efforts to help our students.“

Und auch in St. Mary’s gibt es Neues: Die Schule hat nun einen Schrank gekauft, in dem sie die Laptops und den Server verstauen kann. Sobald LehrerInnen oder Schülerinnen Laptops ausleihen wollen, werden sie aus dem Schrank geholt. Aber wenn sie mal nicht benutzt werden, haben die Geräte im Schrank ihren festen & sicheren Platz. Und anscheinend ist die Nachfrage der Mädchen nach der Digital Library immer noch riesig — der Computerraum andauernd überfüllt. Auch St. Mary’s hat deshalb kürzlich weitere Laptops erhalten.

Zudem ist nun unsere Kooperation mit dem Chancellor College der University Malawi endlich gestartet: Zuerst geht es an die Lerninhalte, unser momentan wichtigstes Anliegen. Die Digital Library hilft den Schulen enorm, aber sie muss eine große Auswahl von Materialien bereitstellen, die genau für Malawi passen. Also arbeiten wir mit den Experten des Chancellor College, um ein umfassendes Content-Upgrade-Paket für die Schulen zusammenzustellen — das wird voraussichtlich Anfang nächstes Jahres fertiggestellt.

Darüber hinaus wird das Chancellor College das Projekt vor Ort betreuen, an den Schulen Workshops geben, etc.  

Wir freuen uns, bald wieder das Neueste aus Malawi zu berichten!

Schreibe einen Kommentar