Zukunftspläne 

Es ist nun ziemlich genau ein Jahr her, dass wir unser Digital Library Pilotprojekt gestartet haben.

Inzwischen ist das Projekt weit gekommen und da stellt sich natürlich die Frage — wie geht es weiter? Wir möchten diesen Blogeintrag nutzen, um unseren Zukunftsplan und die konkreten Schritte vorzustellen, mit denen wir nun an den Erfolg des Pilotprojekts anknüpfen wollen. 

Insbesondere in der Evaluation des Pilotprojekts wurden konkrete Herausforderungen deutlich, die wir nun anpacken: Darunter sind z.B. die Anzahl der Bildungsinhalte, die wir auf die Digital Library Speichern; sowie die Bedienbarkeit und Verständlichkeit der Technik für SchülerInnen, die noch nie zuvor in ihren Leben einen Computer genutzt haben. 

Deshalb haben wir nun mit zwei Maßnahmen losgelegt: Erstens kooperieren wir mit der Darmstädter Webagentur quäntchen + glück, um eine neue Benutzeroberfläche für die Digital Library zu erstellen. Darin fließen alle unsere Erkenntnisse aus dem letzten Jahr sowie die vielen Verbesserungsvorschläge der LehrerInnen und SchülerInnen aus Malawi ein. 

Zweitens stellt das Chancellor College in Malawi nun ein Team von ExpertInnen zusammen, mit dem sie digitale Inhalte speziell für die Digital Library & passend zum malawischen Lehrplan erstellen werden. Ein neues Inhalts-Paket geht dann Anfang 2019 an die Schulen.

Des Weiteren planen wir mit dem Chancellor College eine grundlegende, enge Zusammenarbeit: Es soll in Zukunft vor Ort der leitende Akteur sein, neue Schulen integrieren, betreuen und vernetzen. 

Nachdem wir die akuten Aufgaben des Projekts bearbeitet haben, wollen wir es auch an weitere Schulen bringen. In Malawi gibt es bereits viele weitere Interessenten. Auch im Süden des Landes wollen wir verstärkt aktiv sein. Bis 2022 sollen mindestens zehn malawische Schulen mit einer Digital Library ausgestattet sein. Daraus soll ein Netzwerk digitaler Malwischer Schulen werden, die Inhalte und Erfahrungen untereinander austauschen können. 

Das war ein grober Überblick unser aktuellen Zukunftspläne. Ständig entstehen neue Ideen. Unsere Begeisterung für das Projekt, für weltweit gerechtere Bildung und das Potenzial der Digitalisierung ist jedenfalls ungebrochen. Wir können kaum erwarten, weiter hierzu beizutragen!

Schreibe einen Kommentar