Video: Unser Workshop in Eswazini

Heute wollen wir einen kleinen „Throwback“ mit euch teilen, aus dem Oktober 2019. Dieses Video ist auf dem Gelände der Eswazini Community Day Secondary School entstanden und bietet einen kleinen Einblick in den Workshop zur Digital Library, geleitet von Davie Mumba. Eswazini ist eine sehr ländlich gelegene, eher kleine Schule, an der Schüler*innen lernen, die oft aus besonders armen Verhältnissen kommen und z.T. über 15 km zur Schule laufen müssen. Viele Familien setzen ihre Hoffnung in die Schulbildung ihrer Kinder, um ihnen eine sichere Zukunft zu ermöglichen. Umso wichtiger ist es, dass Eswazini einen Zugang zu vielseitigen, hochwertigen Bildungsmaterialien hat. Genau das macht unsere Digital Library möglich. ⁣

Zu dieser Zeit, vor etwa eineinhalb Jahren, haben wir gerade eine neue Version der Digital Library eingeführt. Doch schon jetzt haben wir die nächsten Veränderungen und Erweiterungen für die Digital Library geplant, und eine neue Version ist bereits in Arbeit! 💪Zusätzlich mit einem umfassenden Paket vieler neuer, auf Malawi angepasster Inhalte (v.a. unseren hauseigenen XUL-Books) wollen wir diese neue Version auf einer unserer nächsten Projektreisen in Malawi einführen. Noch erlaubt uns die Pandemie nicht abzusehen, wann die Reisen stattfinden können – doch wir bleiben zuversichtlich, dass wir bald nicht mehr nur per Online-Konferenz, sondern auch wieder vor Ort mit Lehrer*innen und Schüler*innen am Projekt arbeiten können. Dann werden auch wieder die zahlreichen Workshops möglich sein, die unsere Arbeit so ausmachen – wie dieser hier in Eswazini 2019.

Unser neues Schulbuch Projekt!

Damit das volle Potential der Digital Library ausgeschöpft werden kann, braucht es Bildungsmaterialien, die genau auf die Bedarfe der Schulen vor Ort zugeschnitten sind.


Hier kommt unser neues Schulbuchprojekt ins Spiel: Gemeinsam mit professionellen Autor*innen vom Malawi Institute of Education erstellen wir digitale Schulbücher, die die Themen des malawischen Lehrplans modern & anschaulich vermitteln. Die Bücher sollen an unseren Projektschulen auf der Digital Library, aber auch darüber hinaus kostenfrei zur Verfügung gestellt werden – so kann das digitale Wissen in allen Ecken Malawis helfen. Das ist in Malawi bisher einmalig.

Bisher gibt es zwar schon Schulbücher, diese sind aber viel zu teuer und oft schon längst veraltet. Häufig haben höchstens die Lehrer*innen haben mal ein Buch für Ihre Unterrichtsvorbereitung zur Hand, aber keine Schülerin kann nach dem Unterricht nochmal die Themen wiederholen, die sie in der letzten Stunde nicht verstanden hatte. Unsere Bücher ändern das. Sie bieten eine Grundausstattung, die sicherstellt, dass an jeder Schule im Land ausreichend Materialien zur Verfügung stehen, damit den jungen Leuten ein erfolgreicher Schulabschluss möglich ist. Und noch mehr als das: Die Bildung dieser jungen Menschen ist der Schlüssel für den Fortschritt in allen Bereichen der Gesellschaft. Damit geht die Wirkung dieses Projektes nicht nur über unsere Projektschulen, sondern auch weit über den Bildungssektor hinaus.


Aktuell erwarten wir Gesamtkosten von mindestens 35.000 €. Wir haben bereits 13.000€ für dieses Projekt gesammelt und wollen damit einige erste Bücher erstellen. Damit schaffen wir es aber noch lange nicht, den gesamten Lehrplan abzudecken. Damit wir unser Ziel erreichen, gute Bildungsmaterialien für jede und jeden in Malawi zugänglich zu machen, brauchen wir Unterstützung! Jeder Beitrag hilft und bringt uns ein Stück näher an ein weiteres Buch.